Rufbereitschaft

Arbeitgeber haftet bei Rufbereitschaft

Im Arbeitsrecht haftet der Arbeitgeber, wenn ein Arbeitnehmer während seiner Rufbereitschaft seinen Privatwagen nutzt und hat damit einen Unfall hat. Nach einer Entscheidung des LAG Rheinland-Pfalz gilt dies zumindest dann, wenn der Einsatz des privat Fahrzeugs erforderlich war.